Ram Team Essen
#1

Erfahrungsbericht gebrauchte X-Power M4A1

in Real Action Marker 21.07.2011 03:35
von Mecs (gelöscht)
avatar

Moin zusammen!
Also ich habe jetzt ja doch eine X-Power, nach etwas hin und her ob es nicht doch die Aps R3 seien soll...wie einige vll. wissen.
Also Butter bei die Fische bei...
konnte das gute Stück bis jetzt leider nur mit zwei 12g-Kapseln betreiben (da mir die passende Befüllmöglichkeit für das HP-System fehlt )
und tja....mit zwei 12g Kapseln is...
wait for it...
...voll fürn Arsch!!!!!!!!
Nach einem Mag. hat man nur noch Hülsenklemmer, da scheinbar der Druck danach zu gering ist um das System noch zuverlässig zu bewegen.
Ich meihne mit der Aps R3 hab ich es so wenigstens auf zwei Mags gebracht.
Undicht???
Ahh jo... und wenn die Hülse dann festklemmt muss ich im Mom. noch den Tank abdrehen, um das System vollständig zu entspannen, damit ich die Hülse raus bekomme.
Denke aber mal sobald die Waffe wieder nen Feuermodi.-Hebel hat, muss man nur noch sichern um das System zu entspannen!?...hoffentlich
Bin jetzt erstmal gespannt das HP-System am WE zu benutzen.
@Sniper:
Sorry, würde dir hier gerne eine positivere Rückmeldung geben. Aber da du ja auch über eine X-Power nachgedacht hast. Würde ich dir im Mom. noch von abraten.Bin bis jetzt echt weniger begeistert wie von der R3.
Und erstrecht weil du bei der X-Power die du mal geliehen hattest auch schon über Probleme mit Hülsenklemmern gesprochen hast.

See YA folks!


nach oben springen

#2

RE: Erfahrungsbericht gebrauchte X-Power M4A1 NACHTRAG

in Real Action Marker 12.08.2011 23:47
von Mecs (gelöscht)
avatar

Hey Folks!...ich hatte hier ja mal was angefangen...
1.) Die Waffe ist nicht undicht!
Durch das Blowbacksystem braucht die Waffe einfach nur mehr Druck um zu arbeiten als z.B. die APS R3. Daher ist es wohl absolut standard, dass man nur ein Mag.(20S.) mit zwei 12g-Kapseln sicher verschießen kann. Wurde mir auch von anderen XPower Spielern bestätigt.
2.) Konnte ich die Waffe mit HP-System ausprobieren....
und ich kann nur sagen: "Sehr geil!!! " Also das HP-System kann ich nur wärmstens empfehlen...ordentlich lange Druck, einfaches befüllen und genaue Füllstandanzeige dank Druckanzeiger.
3.) Das System wird NICHT, wie bei der R3, drucklos, wenn die Waffe gesichert wird. Was nun wirklich etwas ärgerlich ist.

Das wäre es bis Dato.
Allerdings zum Thema Hülsenklemmer bei der XPower kommt demnächst noch was


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Amonmonages
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 23 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 556 Themen und 3195 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 27 Benutzer (29.08.2016 06:45).